Krankenzusatzversicherung

Mit einer Krankenzusatzversicherung ergänzen Sie Ihren gesetzlichen Versicherungsschutz dort, wo er Ihrer Meinung nach zu kurz kommt.

Vereinsmitglieder können mit 10% Beitragsnachlaß rechnen - wenn der momentane Gesundheitszustand keine Besonderheiten aufweist.

 

 

Heilpraktiker/Naturheilverfahren:

Immer mehr Menschen vertrauen auf Naturheilverfahren durch Ärzte oder aber wählen eine Behandlung durch einen Heilpraktiker. Früher noch müde belächelt, haben sich Naturheilverfahren mittlerweile längst etabliert. Eine Kostenübernahme lehnen die gesetzlichen Krankenkassen dennoch häufig ab.

Wählen Sie eine Zusatzversicherung, die ganzheitliche Methoden erstatten wie beispielsweise

  • Akupunktur als Schmerztherapie
  • Atemtherapeutische Behandlung
  • Augendiagnostik
  • Ausleitende Verfahren
  • Bach-Blütentherapie
  • Bioenergetische Verfahren
  • Chiropraktik
  • Eigenblut-/Eigenharntherapie
  • Hypnose
  • Kinesiologie
  • Ohrkerzenbehandlung
  • Osteopathie
  • Sauerstofftherapie

Ihr Vorteil liegt auf der Hand: 100% Erstattung der Kosten für Heilpraktikerbehandlungen gem. Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker incl. verordneter Arzneimittel und Naturheilverfahren durch Ärzte nach dem Hufelandverzeichnis bis zu EUR 2.000,- pro Kalenderjahr.

 

Zahnzusatztarife:

Selbst eine schlichte Krone kann trotz eines sorgfältig gepflegten Bonusheftes sehr teuer werden - von Inlays ganz zu schweigen. Spätestens, wenn Ihnen der Heil- und Kostenplan Ihrer Krankenkasse vorliegt, ist unwiderruflich dokumentiert, welch hohen Eigenanteil Sie selber zu tragen haben. Ganze Urlaubs- und Weihnachtsgelder mußten schon in eine durchschnittliche Behandlung investiert werden - der Urlaub wurde abgesagt und die Weihnachtsgeschenke fielen eher schmal aus.

Sorgen Sie deshalb sinnvoll vor und wählen Sie den zahlreichen Zahnzusatztarifen genau den, der zu Ihnen paßt. Möglich ist sogar eine 100%-Erstattung für Zahnbehandlung und Zahnersatz.

 

Brillen/Sehhilfen:

Verwenden Sie Kontaktlinsen, wird Ihnen sogar das Pflegemittel ersetzt.

 

Auslandsreisekrankenversicherung:

Sonne, Strand und Meer - lang genug mußten Sie auf Ihren Urlaub warten. Dumm nur, wenn Ihre Gesundheit nicht mitspielen will und eine ärztliche Versorgung am Urlaubsort notwendig macht oder gar ein Rücktransport in Ihren Heimatort erforderlich ist. Für einen solchen Transport kommen schnell EUR 60.000,- zusammen. So ist oft nicht nur der Urlaub ruiniert, sondern Sie stehen zusätzlich vor einem finanziellen Scherbenhaufen.

Mit dem Abschluß einer Auslandsreisekrankenversicherung kann Ihnen das nicht passieren - oft ist ein Vertrag bereits für EUR 6,- bis 8,- pro Einzelperson zu haben.

 

Krankenhauszusatzversicherungen für ambulante und stationäre Aufenthalte:

Die Palette der angebotenen Produkte ist sehr umfangreich. So sind Kostenübernahmen von 100% bei Chefarztbehandlung, bei einer Unterbringung im Einbettzimmer und den Zusatzkosten durch einen Telefonanschluß möglich. Auch über den Einschluß eines Krankenhaustagegeldes sollten Sie nachdenken - vielleicht ist zur Versorgung Ihres Haushaltes eine Haushaltshilfe notwendig?

 

Pflegezusatzversicherung:

Oft genug wird das Thema Pflegezusatzversicherung mit Senioren in Verbindung gebracht - ein großer Fehler, wie sich immer öfter zeigt: Auch junge Menschen können nach einem Unfall oder einer Erkrankung den körperlichen, geistigen oder seelischen Anforderungen des täglichen Lebens wie Körperpflege, Kochen/Waschen oder Versorgung des Haushaltes nicht mehr gerecht werden. 

Denn: Die gesetzliche Pflegepflichtversicherung stellt nur die Grundab- sicherung dar, oft müssen Angehörige des Pflegebedürftigen oder das Sozial- amt finanziell in die Bresche springen.

Sorgen Sie mit einer privaten Pflegetagegeldversicherung vor. Unsere Partner bieten auch Leistungen ohne Kostennachweis sowie Leistungen bei Pflege durch die Angehörigen an.



 

 

Versorgung für Presse- und Medienberufe e.V.

 

Postfach 11 48, 85369 Neufahrn

 


 

Telefon: +49 8133 939 507
Telefax: +49 8133 760 882 89
E-Mail: info@versorgung-fuer-presse-und-medienberufe.de

 









Hier können Sie für nur EUR 12,- Jahresbeitrag Mitglied werden und zahlreiche Vorzugs-konditionen in Anspruch nehmen

Hier gehts zum Aufnahmeantrag und zur Beitragsordnung sowie zur Satzung unseres Vereins

Visit us on: 

Ihr Kontakt zu uns: 

Fon:     08133 - 939 507

Mobil:  0173 - 6768 501

Fax:     08133 - 760 882 89

Aktuelles

NEU: Neuer Partner im Bereich Gesundheitsurlaub

 
Fit Reisen

NEU: Jetzt mit Telefonsprechstunde

Buchen Sie Ihrem Termin noch heute und klären Sie all Ihre Fragen. 

NEU: Bürgschaftsversicher-ungen für gewerbliche Mietkautionen 

Bürgschaftsversicherungen für mehr Liquidität und zur Entlastung Ihres Kreditrahmens

Krankenversicherung
Wartezeiten und Selbstbehalte? Nicht für die Mitglieder unseres Vereins.

Berufsunfähigkeitsverträge und Unfallversicherungen
Für unsere Vereinsmitglieder mit vereinfachten Gesundheitsfragen